GESUNDHEITSPRAXIS YVONNE MÜLLER

Bachblüten Therapie

Vor mehr als 50 Jahren hat der Englische Arzt Dr. Eduard Bach die Heilmittel entwickelt, die nach einem unkomplizierten Verfahren hergestellt werden. Es sind wild gewachsene Blumen und Baumblüten. Die Bachblüten wirken über die Seele und haben keinerlei Nebenwirkungen und können ,ber einen lägeren Zeitraum eingenommen werden. Auch für Kinder bestens geeignet. Die Bachblüten werden zusammen mit etwas Wasser (ohne Kohlensäure) eingenommen oder direkt auf die Zunge getäufelt. Sie werden eingesetzt bei:

Depressionen, Stress, Ängste, “Burn-out – Syndrom”, Prüfungsängste, übersteigerte Aktivität, Grippe, Schock, Stottern, Schlafstörungen, Konzentrationsmangel, geschwächtes Selbstvertrauen, und vieles mehr!